DIY – Markenentwicklung selber machen

Du willst die Entwicklung deiner Marke endlich selbst in die Hand nehmen? Super, du findest hier praktische Tools zum Aufbau deiner Marke!

Markenentwicklung ist ein komplexes Thema und gerade für Gründer, Einzelunternehmer und Start-Ups ein Buch mit sieben Siegeln. Häufig fokussieren sie sich lieber gleich auf Werbemaßnahmen. Das kommt dir bekannt vor?

Früher oder später holt einen das verdrängte Thema jedoch wieder ein: Irgendwie läuft es nicht, die Maßnahmen funktionieren nicht, der Fokus der Marke ist nicht klar und es müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden…. aber wie?

Fang endlich an!

Hier sind deine Werkzeuge für die DIY-Markenentwicklung.

Für wichtige Entscheidungen brauchst du eine starke Marke mit klarem Profil.

Sie bietet dir den roten Faden für die Alltagsentscheidungen und du weißt so genau, welche Sprache, Tonalität usw. zu deiner Marke passt oder auch nicht.

Also, leg los mit der DIY-Markenentwicklung!

Der Marken-Schnell-Check

Mit dem Marken-Schnell-Check findest du in kurzer Zeit heraus, wie stark deine Marke bereits profiliert ist und wo du noch eine Schippe drauf legen kannst!

Ein guter Startpunkt, um dir darüber klar zu werden, wo deine Marke JETZT gerade steht und an welchen Punkten du sie ZUKÜNFTIG weiterentwickeln solltest.

Cover des Marken-Schnell-Check

Buch “AIDA reloaded – Wie Werbung heute wirksam wird”

Du willst besser verstehen, wie Werbung funktioniert und was bei der Planung wichtig ist? Du bist überfordert mit 100.000 Informationen, Modellen und Ratschlägen?
AIDA reloaded bietet dir einen kompakten Überblick darüber, wie du:

  • wichtige Faktoren bei der Kaufentscheidung identifizierst,
  • die eigene Positionierung festlegst,
  • Struktur bei der Planung und Konzeption schaffst und
  • die Wirksamkeit deiner Werbemaßnahmen steigerst.
Titelbild des Buches "AIDA reloaded - Wie Werbung heute wirksam wird"

Der Brand-Baum

Der Brand-Baum ist ein Markenmodell zur Profilierung Deiner Marke und die spielerische Annäherung um deine Marke zu entwickeln. Wer also lieber bastelt, als nur grübelnd am Schreibtisch zu sitzen, ist hier richtig.

Anhand des Brand-Baums kannst du die wesentlichen Eckpunkte deines Markenprofils herausfinden. Das ermöglicht dir ein klares und trennscharfes Profil. Du willst auch schnell merken, wenn dein Markenprofil noch zu wenig konkret und greifbar ist. Genau an diesen Punkten solltest du dann weiterarbeiten!

Foto vom Brand-Baum
Menü